Werners Lieblingsplatten

Sammler präsentiert seine 210 besten StückeThe_Grand_Wazoo

Der CD- und Schallplattensammler Werner Rickert hat aus seiner umfangreichen Sammlung seine 210 besten Scheiben ausgewählt und die Liste der Platteninsel zur Verfügung gestellt. Frank Zappa führt mit The Grand Wazoo die Liste an. „Zappa-Fan bin ich sowieso“, sagt der 57-Jährige.

Werners Lieblingsplattentalking-heads-remain-in-light-1980

Der Geschmack des Sammlers ist breit gefächert. Auf das Jazz-Fusion-Album aus dem Jahr 1972 folgt „Remain in Light““ von den Talking Heads. Das 4. Studio-Album der New-Wave-Band aus New York verschmilzt Pop mit Weltmusikelementen.

Auf Platz 3 von Werners persönlicher Hitparade rangieren die BB-52s_-_Debut_Album-52’s mit Play Loud. Die New-Wave-Band glänzt mit rockig-melodiösen Stücken, deren Markenzeichen der schrille Gesang von Kate Piersons und Cindy Wilson ist, der ergänzt wird von Fred Schneiders Schrechgesang.

Brandos und Hazeldine dabei

Auch mehr von Kennern als dem breiten Publikum geschätzte Bands stehen auf der Liste. Sixteen Horsepower etwa mit Low Estade (Platz 8) oder die Brandos mit Honor Among Thieves (Platz 18), Nowhere Zone (169) und Pass The Hat (177) oder die wunderbare Damen-Band Hazeldine mit How Bees Fly (108).

Aus Platz 210 rangiert das Electric Light Orchester mit A New World. Werner: „Eigentlich sollten es meine 200 Favoriten aus meiner Sammlung sein, aber irgendwie sind es 210 geworden.“

Die komplette Liste mit Werners Lieblingsplatten steht hier: Platten 2014

Ein Gedanke zu „Werners Lieblingsplatten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.