The KSAN Collection

Trip in die Psychedelic-Hochzeit

Radio KSAN sendete in den späten 1960er Jahren in San Francisco Konzerte der aufstrebenden Psychdelic-Bands. Greateful Dead, Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service, Captain Beefheart, Country Joe & The Fish, Santana … Die feine 6-CD-Box fasst die Höhepunkt der Konzerte von 1966 bis 1968 zusammen. Alleine Bo Diddleys „Eastern Jam“ ist den Kauf wert.

Aufstrebende Bands und Veteranen

Musiziert wurde im Fillmore (Greatful Dead 1966, Jefferson Airplane 1966/67), Avalon (Big Brother & The Holding Company 1967, Steve Miller Band 1967) oder im Carousel (Santana 1968). Die Bands hatten ihre ersten erfolgreichen Platten veröffentlicht oder standen kurz davor wie „The Sparrow (Avalon 1967), die dann als Steppenwolf Triumphe feierten.

Zwei Bands fallen etwas aus dem Rahmen: The Initial Shock und The Final Solution. Beide ernteten keinen Ruhm, obwohl sie ihn verdient hätten, wie die Mitschnitte belegen. The Final Solution ist mit ihrem Konzert 1966 im Matrix gleich auf eines kompletten CD zu hören, und es hört sich gut an, etwa der Song „Bo Diddley Meets Sandy Nelson.

Bo Diddley

Bod Diddley zeigt, wo’s lang geht.

Womit wir bei Bo Diddley wären. Die Clubs in San Francisco überliesen den Veteranen wie Muddy Waters, Chuck Berry oder eben Diddley gerne ihre Bühnen. Von Diddleys Konzert 1966 im Avalon sind fünf Stücke zu hören. Und der alte Herr zeigt den aufstrebenden Psychedelic-Bands wo‘s lang geht. Eastern Thang ist ein ganz untypisches, langsames, hypnotisches Diddley-Stück in dem eine elektrische Geige erklingt, dass einem ganz warm ums Herz wird. Da können Airplane, Dead, Steve Miller, Creedence Clearwater Revivel (die mit einer tollen, knapp zwölf Minuten langen  Version von „Susie Q“ vertreten sind)  oder die Doors (die Diddleys „Who Do You Love?“ spielen) nur staunen.

Sehr schön auch die „Grape Jam“, bei der Moby Grape mit Big Bother & The Holding Company jamt. Leider wird das Stück viel zu schnell ausgeblendet. Man könnte stundenlang zuhören.

Die Qualität der Aufnahmen ist für historische Live-Aufnahmen ausgezeichnet.

The KSAN Collection – San Francisco 1966-68, 6 CDs im Papersleeve in einer Box mit umfangreichem Begleitheft, jede CD hat etwa 70 Minuten Spielzeit. Die Box gibt es im Rockinfo-Shop für schlappe 15,99 Euro. Hier ist der Link: shop.rockinfo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.